Grußwort des Trägers


Liebe Eltern, Freunde und Interessierte,

kennen Sie die Geschichte aus dem Markusevangelium, in der Jesus die Kinder zu sich ruft und sie segnet? Sie wird oft bei Taufen gelesen und gehört.
Jesus lässt die Kinder zu sich kommen, obwohl alle um ihn herum dagegen sind. Zur damaligen Zeit gehörten Kinder zu dem sozial am schlechtesten gestellten Teil der Gesellschaft. Aber genau ihnen wendet sich Jesus ganz besonders zu. Er segnet sie und zeigt damit, dass Gott vor allem den Schwachen und auf Hilfe Angewiesenen nahe ist.

Eine wunderbare Erzählung ist das. Viele Menschen schöpfen aus ihr immer wieder Mut und Vertrauen. Zugleich kann sie auch exemplarisch für die Arbeit in unserem evangelischen Kindergarten stehen. Als Einrichtung, die ihre Arbeit am christlichen Menschenbild ausrichtet, achten wir darauf, dass die Kleinen – wie bei Jesus – im Mittelpunkt stehen. Ihnen gelten unsere ganze Aufmerksamkeit und Fürsorge. Jesus ist uns dabei Vorbild: ähnlich wie er wollen wir Kindern von der Liebe Gottes erzählen und sie erfahren lassen, dass sie geliebt, angenommen und etwas ganz Besonderes sind. Die Förderung und Unterstützung eines jeden Kindes liegt uns dabei am Herzen. Der Glaube, dass Gott das Beste für uns will motiviert uns, auch das Beste für die uns anvertrauten Kinder zu suchen. Dieser Glaube ist daher Grundlage der Arbeit des Anne-Frank-Kindergartens. Unsere Bemühungen gelten dabei allen Kindern, egal welcher Nationalität, Kultur oder Religion sie angehören.

Ladenburg im Februar 2019    -    Pfarrer David Reichert
| moziloCMS 1.12.beta4 | Sitemap | Letzte Änderung: Aktuell : Kalender (23.07.2019, 07:34:18) |